Aus flach mach hoch

Flachdach-Aufstockung eines Einfamilienhauses und Reeteindeckung in Hamburg

Als das Einfamilienhaus gebaut wurde, hatte es ein Flachdach erhalten. Das Raumangebot war begrenzt, und so entschieden die Bewohner, das Gebäude aufzustocken. Die Rath-Gruppe übernahm die anfallenden Maurerarbeiten für die Giebelkonstruktion, den Dachauf- und ausbau (Trockenbau) sowie weitere Baumaßnahmen im Haus wie den Einbau einer Treppe.

Nach dem Ausbau fanden ein neues Bad, zwei Kinderzimmer und ein Abstellraum Platz. Das Dachgeschoss wurde zum Spielzimmer.

Die Baumaßnahmen im Detail:

Für den Aufbau der neuen Giebel wurde Ytong verwendet. Zur Gartenseite hin wurde der Giebel mit Wärmedämmverbundsystem und Klinkermatrix passend zum alten Verblender aufgebaut. Der gegenüberliegende Giebel erhielt eine Topf- und Deckelschalung, abwechselnd in Weiß und Grün lackiert.

Im Dachgeschoss wurden neue Holzfenster mit Dreikammerverglasung eingebaut, um maximale Wärmedämmung zu gewährleisten.

Dach und Dachgauben wurden mit Reet eingedeckt.

Für den Dachaufbau wurden der Dachstuhl aufgestellt und die Unterspannbahn verlegt. Die Reetverlegung verlangte eine spezielle Lattung. Die Dachüberstände wurden mit Unterstandsschalung verkleidet und weiß lackiert, um sie optimal vor Wind und Wetter zu schützen.

Zwischen Erdgeschoss und neuem Dachgeschoss haben wir eine individuell angefertigte, halb gewendelte Treppe aus Eichenholz eingebaut. Beim Einbau achten wir stets darauf, dass solche Durchbrucharbeiten mit kleinstmöglicher Belastung für den Bauherren erfolgen. Dafür wird die Durchbruchstelle abgekoffert und eingehaust.

Visual Portfolio, Posts & Image Gallery for WordPress